ARRISCOPE –
das voll-digitale 3D-Operationsmikroskop

Das ARRISCOPE ist das weltweit erste voll-digitale, hochauflösende Operationsmikroskop für stereoskopische Betrachtung. Erstmals in der Geschichte der Operationsmikroskopie erfolgt die Visualisierung des OP-Feldes nicht über eine optische Abbildung, stattdessen sehen Chirurgen im Binokular ein hochaufgelöstes digitales 3D-Bild.

  • Erstes voll-digitales Binokular im chirurgischen Einsatz
  • Ergo-View für mehr Bewegungsfreiheit
  • Ausbildung in einer neuen Dimension
  • Innovative Forschungsplattform
  • Multispektrale Beleuchtung

Stunning 3D for a New Immersive Experience

Welche Vorteile
bietet die digitale Plattform?

Das digitale Bild kann ohne Qualitätsverluste aufgezeichnet und vervielfältigt werden. Das bringt immense Vorteile in der Aus- und Weiterbildung mit sich, denn Assistenzärzte, Medizinstudenten und weitere Beteiligte können jedes wichtige Detail einer Operation in 3 Dimensionen mitverfolgen.
 
Die digitale Plattform hat neben diesen unmittelbaren Vorteilen auch noch erhebliches Zukunftspotential, z.B. die Erweiterung des digitalen Mikroskop-Bildes mit zusätzlichen Informationen.

Was zeichnet ARRI aus?

ARRI ist einer der Weltmarktführer im Bereich der professionellen Filmtechnik mit 100 Jahren Erfahrung in der Entwicklung innovativer Spitzenprodukte. Damit bringt das Unternehmen einzigartige Voraussetzungen mit, auch auf dem Gebiet der digitalen medizinischen Bilderfassung eine führende Rolle zu übernehmen.
 
Herzstück des ARRISCOPEs ist der Sensor des digitalen Kamerasystems ALEXA von ARRI, das schon für viele Ocsar®-prämierte Filme eingesetzt und selbst von der Academy of Motion Picture Arts and Sciences mit dem Technik-Oscar gewürdigt wurde. Mit seiner Hilfe entstehen extrem kontrastreiche, gestochen scharfe und brillant hochauflösende Bilder des OP-Feldes.

Unsurpassed Image Quality of a Cinema Standard
Highly Efficient LED Illumination

Digitale Bildaufnahme

Ein vergrößertes Bild des Operationsfeldes, ausgeleuchtet mit zwei hocheffizienten LED-Beleuchtungen, wird mithilfe von ARRIs HDR-CMOS-Sensor erfasst. Vom Sensor geht das unbearbeitete Bildsignal zu einem leistungsstarken Computer, in welchem die gesamte Bildverarbeitung stattfindet.
 
Erst die effiziente Bildverarbeitungseinheit wandelt die Rohdaten vom Sensor in ein 3D-Videosignal um. Dies ermöglicht, dass eine individuelle Farbanpassung für verschiedene Anzeigemedien sowie eine Kontrastoptimierung auf die volle Bildinformation des Sensors angewendet werden. So entsteht ein perfektes Bild auf allen Anzeigemedien.

Verschiedene Videoausgänge mit gleichem Bildausschnitt und gleicher Qualität

Ergonomic Design for Convenient Working
Easy, Weightless and Precise Movement

Ergo-View

Das weltweit erste digitale Binokular verhilft den Chirurgen zu einer ganz neuen Bewegungsfreiheit:

  • Es ist möglich, sich frei vor dem Binokular zu bewegen und dabei auch das Operationsfeld direkt im Auge zu behalten.
  • Das Bild wird in einer Ebene dargestellt; dadurch muss das Auge nicht mehr akkommodieren.
  • Die Position der Binokulare ist unabhängig vom optischen Pfad.

HDR-CMOS-Sensor

Der einzigartige CMOS-Sensor von ARRI ist eine hauseigene, speziell entwickelte Lösung. Der Sensor bietet eine optimale Balance zwischen Bildschärfe einerseits sowie hohem Belichtungsumfang, hoher Empfindlichkeit und niedrigem Bildrauschen andererseits. Damit liefert der CMOS-Sensor die bestmögliche Bildqualität für medizinische Anforderungen, wie in vielen cineastischen Anwendungen bereits erfolgreich unter Beweis gestellt. Der Sensor hat sogar einen höheren Simultankontrast und eine größere spektrale Empfindlichkeit als das menschliche Auge. Künftig könnten sich dadurch neue Möglichkeiten zur Anreicherung des sichtbaren Bildes mit zusätzlichen Informationen aus nicht sichtbaren Spektralbereichen (z. B. IR) ergeben.

Ergonomic Design for Convenient Working
Easy, Weightless and Precise Movement

Hocheffiziente
LED-Beleuchtung

Das neuartige, multispektrale LED-Beleuchtungssystem des ARRISCOPEs bietet eine sehr helle und extrem gleichmäßige Ausleuchtung, welche für die Anzeige auf Videomonitoren optimiert wurde. Die Kaltlichtquelle, frei von UV-oder IR-Anteilen, schützt den Patienten vor thermischen Gewebeschädigungen.
 
Durch verschiedenfarbige LEDs wird die Farbtemperatur für die Bilddarstellung optimiert.

Sanfte, schwerelose
und präzise Bewegung

Das Stativ des ARRISCOPEs mit seinen sechs Achsen ermöglicht vibrationsfreies Arbeiten. Alle Achsen bewegen sich leicht, arretieren sofort nach Einnahme der gewünschten Position, und verfügen über ein optimiertes Einschwingverhalten. Der pneumatisch gesteuerte Mechanismus auf höchstem Stand der Technik ist perfekt ausbalanciert und ermöglicht somit reibungslose und präzise Bewegungen. Das bedeutet erhöhten Komfort für den Chirurgen und damit eine optimale Versorgung des Patienten.

Ergonomic Design for Convenient Working

Kontaktieren Sie uns

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
 
ARRI Medical
Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG
Türkenstraße 89
80799 München
T: +49 (0)89 3809 1885
Email: info@arrimedical.com